Über mich

Herzlich Willkommen auf der Internet-Präsenz der financial point – Ihr Experte für Versicherungen, Finanzen und Kapitalanlagen in Südniedersachsen. Ich freue mich, dass Sie den Weg zu mir gefunden haben.

Seit über 17 Jahren berate ich meine Kunden als Versicherungs- und Finanzmakler zu 100% frei und unabhängig in allen Bereichen der Finanzdienstleistung. Ich verstehe meine Dienstleistung als ganzheitliche Finanzplanung, die für meine Kunden den gesamten Versicherungs-, Kapital- sowie Finanzierungsbedarf abdeckt.

Als Versicherungsmakler bin ich der Interessenvertreter meines Kunden und stehe somit nur auf einer Seite – der meines Kunden. Ich bin weder Repräsentant einer Versicherungsgesellschaft oder eines Finanzvertriebs, sondern vertrete ausschließlich meinen Kunden und seine Interessen. Dabei haben ich den gesamten Markt im Blick und biete Ihnen ausschließlich das an, was Sie benötigen.

Über die Jahre bin ich meinen Anspruch ehrlich, verlässlich und kompetent für meine Kunden tätig zu sein, nachgekommen. Dadurch ist es mir gelungen einen sehr großen Kundenstamm aufzubauen, der mir sein Vertrauen schenkt.

Mein Beratungsprinzip:  Auf Grundlage Ihres individuellen Bedarfs und Beachtung meiner Leitsätze zur Versicherungs- und Finanzberatung biete ich Ihnen die Lösung mit den bestmöglichen Leistungen zur günstigsten Prämie an.

Allgemeine Leitsätze zur meiner Versicherungs- und Finanzberatung:

In den meisten Haushalten ist das Budget für Versicherungen, Vorsorge und Kapitalaufbau begrenzt. Eine optimale Absicherung aller denkbaren Risiken und der Aufbau von hinreichend Kapital für den Ruhestand sind daher zwar wünschenswert, aber auch ein theoretisches Optimum.
1.  Die Beratung zum Abschluss von Versicherungen richtet sich nach dem „GAU-Prinzip“. Je größer das Schadenpotential, umso wichtiger ist der jeweilige Versicherungsschutz.
2.  Die Absicherung von Haftungsrisiken hat oberste Priorität.
3.  Eine Krankenversicherung ist unverzichtbar.
4.  Lebensrisiken wie Krankheit, Berufsunfähigkeit und Tod müssen angemessen abgesichert sein, bevor der Aufbau einer privaten Altersversorgung einsetzt.
5.  Bei der Absicherung der Arbeitskraft steht leistungsstarker Berufsunfähigkeitsschutz an erster Stelle. Erst wenn dieser aus gesundheitlichen oder finanziellen Gründen nicht möglich ist, kommen Alternativen zum Zug.
6.  Dispositionskredite sind teuer und sollten schnellst möglichst zurückgeführt werden. Wenn erforderlich, können kurz- und mittelfristige Anlagen zur Tilgung eingesetzt werden. Konsumausgaben sind zu überprüfen.
7.  Wir empfehlen eine zusätzliche Liquiditätsreserve von mindestens zwei bis drei Monatsnettogehältern.
8.  Erst wenn die Liquiditätsreserve aufgebaut wurde, sind mittel- und langfristige Anlageziele, insbesondere die Altersvorsorge, zu definieren.
9.  Die Faktoren Sicherheit, Rendite und Liquidität sind Eckpfeiler der Anlageplanung. Anlageziele und Kapitalanlagen müssen das persönliche Risikoprofil des Kunden widerspiegeln.
10.  Privathaushalte sollten Schulden vermeiden. Ist dies nicht möglich, sollte eine nachhaltige wertgleiche Deckungdurch Sachwerte angestrebt werden (z. B. durch Immobilien)

Seien Sie herzlich eingeladen mich und mein Beratungsangebot kennen zu lernen. Informieren Sie sich auf den weiteren Seiten darüber, was ich Ihnen biete, was mich von anderen unterscheidet und wofür ich stehe.

Ich wünschen Ihnen viel Vergnügen und viele Erkenntnisse beim Entdecken meiner Website und würden mich sehr freuen, von Ihnen zu hören.

Kostenlose Informationsgespräche bringen Ihnen evt. Vorteile. Jahrelange Erfahrung kann mit keinem Vergleich ersetzt werden.

Gern stehe ich Ihnen für weitere Fragen unter  05503 / 80 41 61  zur Verfügung.

Erstinformation

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

financial point
Uwe Lange
An der Hofbreite 1
37176 Nörten-Hardenberg

Telefon: +49 (0) 5503-804161
Telefax: +49 (0) 5503-804190
E-Mail: uwelange@fp-lange.de
Webseite: http://www.financial-point.de/

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § 34d Abs.1 der Gewerbeordnung. (GewO)

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung: D-XCQS-ON0JI-38

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

IHK Hannover

Schiffgraben 49
30175 Hannover

Telefon: 0511 / 3107-0
Telefax: 0511 / 3107-333
E-Mail: info@hannover.ihk.de
Webseite: www.hannover.ihk.de

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de